Auswärtssieg gegen die HSG Friedrichshafen-Fischbach

26.03.2022

HSG Friedrichshafen-Fischbach – HC Hohenems Herren 1

18:21 (9:10)

Endlich gibt es wieder Punkte für unsere Herrenmannschaft.


Am Samstag gastierten sie bei der HSG Friedrichshafen-Fischbach im direkten Duell im Abstiegskampf. Obwohl man ohne die beiden Schlüsselspieler Dominik Brosi und Mathias Maier antreten musste, hofften unsere Jungs gegen den Tabellenletzten auf einen Sieg, um möglicherweise den Klassenerhalt noch zu schaffen.


Die Emser starteten etwas besser in das Spiel. Es war schnell klar, dass beide Teams Probleme in der Offensive hatten und die Stärke bei beiden in der Defensive lagen. Trotzdem konnten unsere Herren nach 10 Minuten mit 2:4 in Führung gehen. Die Gastgeber ließen sich jedoch nicht abschütteln und waren bald wieder dran, sodass bei einem Halbzeitstand von 9:10 für beide Mannschaften noch alles möglich war.


Leider starteten unsere Jungs mit einer Schwächephase in die zweite Halbzeit. Die Gastgeber konnten nach wenigen Minuten ausgleichen und etwas später eine zwei Tore Führung herausspielen. Nach einer Auszeit von Coach Gernot Watzl konnten sich die Emser jedoch fangen und die Lücke acht Minuten vor Schluss wieder schließen. Nun besser im Spiel, als die HSG Friedrichshafen-Fischbach, ließen sich unsere Jungs diese Chance auf den Auswärtssieg nicht mehr nehmen: In wenigen Minuten spielten sie einen drei Tore Vorsprung heraus und hielten ihn bis zur Schlusssirene.


Mit diesem Sieg überholt der HC Hohenems die SG Herbrechtingen-Bolheim und rückt vorerst auf den achten Tabellenplatz in der Landesliga vor. Bereits am Mittwoch gibt es die nächste Chance auf Punkte im Nachtragsspiel gegen die TSG Söflingen 2.


Kader: Jakob Napetschnig (Tor), Roland Ropoli (Tor); Fabian Mathis (3), Martin Banzer, Linus Amann (8/4), Nikolai Waibel (4), Gernot Watzl (2), Tobias Moosmann (2), Rainer Nachbauer (2), Simon Mathis, Benjamin Gächter



weibl. D-Jugend

Unsere weibliche D-Jugend kann eine starke Leistung in der ersten Halbzeit nicht in Punkte ummünzen. Schlussendlich unterliegt man den Mädchen des SSV Dornbirn/Schoren mit 15:18.



männl. C-Jugend

Die männliche C-Jugend gewinnt an diesem Wochenende ihre beiden Spiele souverän: Gegen die MTG Wangen 2 mit 22:16 und gegen den TSV Bad Saulgau mit 26:23.

74 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen