Deutliche Niederlage gegen den TG Biberach

HC Hohenems - TG Biberach

Ergebnis: 21:29


Endlich ist es wieder so weit! Am Samstag startete unsere Herrenmannschaft wieder mit einem Heimspiel in die Landesliga. Nach einigen ausbaufähigen Leistungen in den letzten Spielen im VHV-Cup hofften unsere Männer darauf, in diesem ersten Spiel der Landesliga ihr volles Potenzial zeigen und die ersten Punkte mitnehmen zu können. Jedoch gelang dies leider nicht.


Gleich zu Beginn konnte die Mannschaft aus Biberach eine schwache Anfangsphase der Emser und viele Fehler in der Abwehr ausnutzen und bereits nach nicht einmal acht Minuten lagen die Biberacher mit 1:7 in Führung. Nach dem ersten Time-Out von Trainer Gernot Watzl verbesserte sich die Leistung zwar, diesen signifikanten Rückstand konnte die Emser Mannschaft jedoch nicht aufholen. So gingen beide Mannschaften mit einem Spielstand von 9:15 in die Halbzeitpause.


Auch in der zweiten Hälfte zeigte sich ein ähnliches Bild. Unsere Jungs konnten mit den Biberachern mithalten, der Rückstand aus den ersten Spielminuten blieb jedoch bestehen. So endete das erste Heimspiel in der Landesliga leider mit einer 21:29 Niederlage.


Jetzt heißt es, die Fehler auszubessern und an den vorhandenen Problemen zu arbeiten. Viel Zeit bleibt dafür jedoch nicht, denn bereits am kommenden Wochenende bestreitet unsere Herrenmannschaft ihr erstes Auswärtsspiel gegen die SG Herbrechtingen-Bolheim.


Kader: Jakob Napetschnig (Tor), Roland Ropoli (Tor); Fabian Mathis (1), Martin Banzer, Nils Naumann (3), Benjamin Gächter, Gernot Watzl, Tobias Moosmann (3), Matthias Maier (2), Stipe Pavlovic (4), Simon Mathis (1), Mateo Puljic (3), Fabian Füssinger (4), Dominik Ladinig

140 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen