Durchwachsenes Wochenende für den HC Hohenems.

Samstag, 13. und Sonntag, 14.11.2021


Sehr knappe Niederlage gegen SC Vöhringen

SC Vöhringen : HC Hohenems Damen (21:22)


Es war ein Kopf-an-Kopf-Rennen. An diesem Abend war alles zu sehen – Motivation, Kampfgeist und eine starke Spielleistung. Die Damen zeigten eine starke Abwehr, viele Spielzüge im Angriff und eine starke Goalie-Leistung – in der ersten als auch in der zweiten Halbzeit. Es war das erste Damenspiel für Emma und leider musste sich Larissa nach ca. 38 Minuten zwecks Roter Karte auf die Tribühne setzen.

Das Trainerteam war sehr zufrieden mit der Leistung der Damen, jedoch hat es leider zum Schluss nicht gereicht und die Damen mussten die Halle mit einem Spielstand von 21:22 verlassen.


Es spielten: Theresa Metzler (8), Shanice Hämmerle (5), Lena Schwarz (4), Ayla Resetar (2), Larissa Lürzer (1), Tatjana Zaric (1), Emma Schwärzler, Anika Bischoff & Jovana Zaric


 

Nachdem die weibliche D-Jugend das Hinspiel gegen Bregenz Handball vor einigen Wochen deutlich gewinnen konnten, verlieren sie diesen Samstag im Rückspiel denkbar knapp mit 16:13.

 



Im dritten Aufeinandertreffen gegen den HcB Lauterach feiert die männliche B-Jugend ihren zweiten Sieg und gewinnt auswärts trotz Rumpfkader mit 32:41.

 

U08-Spieletag


Beim 2. Spieletag der Saison, am Sonntag, den 14.11.2021, in Bregenz, konnte die U08 von Trainer Simon Mathis mit 2 Mannschaften antreten und in der Leistungsgruppe 3A den 3. Rang und in der Leistungsgruppe 3B sogar den 1. Rang erreichen. Herzlichen Glückwunsch!





155 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen