Auftaktsieg für die Herren im VHV-Cup

Nach einer knapp 10 Monate langen Handball-Pause startete unsere Herrenmannschaft am vergangenen Samstag endlich wieder in eine neue Handballsaison.


Und nach noch längerer Pause konnten wir endlich wieder Fans in der Herrenriedhalle begrüßen. Auch dieses Jahr beginnt die Saison wieder traditionell mit dem VHV-Cup, zu dessen Auftakt wir die Mannschaft aus Lustenau in der Herrenriedhalle empfangen durften.


Das Spiel startete ausgeglichen, doch durch einige tolle Tore von Kapitän Martin Banzer (mit insgesamt acht Toren Top-Torschütze der Emser) konnte die Mannschaft um Gernot Watzl bald die Führung übernehmen. Gegen Ende der ersten Halbzeit schlichen sich jedoch immer wieder einige Fehler ein, weshalb die Mannschaft aus Lustenau mit einer 16:19 Führung in die Kabine gehen konnte. Aber unsere Jungs starteten stark in die zweite Halbzeit und konnten den Rückstand schnell aufholen und bald sogar die Führung übernehmen, die sie zeitweise auf einen sechs Tore Vorsprung ausbauen konnten.


Mit einem Endstand von 37:33 sicherten sich die Hohenemser den ersten Sieg der Saison. Jedoch war die Leistung laut Trainer Gernot Watzl „ausbaufähig“. Jetzt heißt es, möglichst schnell an diesen Fehlern zu arbeiten und sie auszubessern.


Kader: Jakob Napetschnig (Tor), Roland Ropoli (Tor), Bence Csiki (Tor); Fabian Mathis (0/1), Martin Banzer (8), Nils Naumann (1), Gernot Watzl (4), Gabor Galla (2), Johannes Nicolussi, Tobias Moosmann (1), Matthias Maier (5), Stipe Pavlovic (3/1), Mateo Puljic (6), Fabian Füssinger (3/2)

104 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen