Männliche C-Jugend ist MEISTER!


Unsere männliche C-Jugend konnte am Wochenende mit zwei weiteren Siegen den Meistertitel in der Bezirksliga fixieren. Mit einem Spiel noch ausstehend stehen unsere Jungs uneinholbar an der Tabellenspitze.


Vor zwei Jahren hatte Trainer Gabriel Mathis in der D-Jugend mit derselben Mannschaft bereits einen Titel in der Kreisliga geholt. Somit war das Ziel schon zu Beginn der Saison klar: Die vergangenen Erfolge wiederholen und einen weiteren Titel nach Hohenems holen. Es wurde auch dementsprechend hart trainiert, aber die Resultate konnten sich sehen lassen: Mit drei souveränen Siegen im Herbst beendete man die Vorrunde auf Platz 1 in der Tabelle und qualifizierte sich somit für die Bezirksliga, bevor die Saison aufgrund der Covid-Maßnahmen unterbrochen werden musste.


Mit dem Wissen, dass man es nun mit stärkeren Gegnern zu tun bekommen würde, startete die Mannschaft rund um die beiden Trainer Gabriel Mathis und Jakob Napetschnig gleich wieder in den Trainingsbetrieb und pausierte diesen nicht einmal in den Weihnachtsferien, um das gemeinsame Ziel zu realisieren. Die ersten beiden Spiele im neuen Jahr gegen die MTG Wangen 2 und den TSV Bad Saulgau gewannen unsere Jungs nur knapp, bevor man auswärts gegen den TSV Laichingen antreten musste. Aufgrund der bisherigen Ergebnisse vom Trainerteam als Titelkandidat eingeschätzt, vermuteten die Emser, dass dieses Spiel wohl noch etwas schwieriger werden würde. Die Jungs waren aber topmotiviert und -konzentriert und fuhren entgegen aller Erwartungen einen 25:35 Kantersieg ein.


Somit blieb nur noch die HSG Friedrichshafen-Fischbach. Mit drei Siegen und einer Niederlage auf Tabellenplatz 2 liegend, wusste man, dass ein Auswärtssieg vorentscheidend sein könnte. Nach einem knappen und umkämpften Spiel konnten unsere Jungs einen 22:21 Sieg feiern und einen riesigen Schritt in Richtung Titel machen. Nur wenige Wochen später fand das Rückspiel gegen die HSG statt, wieder in Friedrichshafen. Das war den Emsern aber egal: Mit einer deutlich besseren Leistung als im Hinspiel gewann man auch dieses Aufeinandertreffen mit 27:31 und somit war der Meistertitel schon fast sicher, auch wenn rein rechnerisch noch zwei Punkte aus den letzten drei Spielen benötigt wurden.



Mit zwei Heimsiegen am vergangenen Wochenende gegen die MTG Wangen und den TSV Bad Saulgau fixierten unsere Jungs den Titel in der Bezirksliga. Nach einer anstrengenden Saison war die Freude dementsprechend groß: Das harte Training hat sich ausgezahlt! Ein Spiel steht der Mannschaft noch bevor, nämlich das Heimspiel gegen den TSV Laichingen, wobei das Ergebnis keinen Einfluss auf die Tabelle nehmen wird. Die Jungs und der HC Hohenems können sich über einen weiteren Meistertitel freuen!


Kader: Yoseph Volger (Tor); Pius Inama, Alexander Müllner, Georg Müller, Noel Schneider, Kilian Wolfgang, Emanuel Kallina, Tobias Rösler, Elia Peter, Tobias Bartl, Yannik Ruff, Leandro Calorio;




Sportlerehrung unser ehemaligen mU12 (2019/2020)


Am gestrigen Montag, dem 28. März 2022, wurde die Ehrung des Kreisliga A Meisters 2019/2020 durch die Stadt Hohenems nachgeholt. Herzliche Gratulation!

130 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen