Spieltage in Bregenz und Lustenau

> Spielbericht U08 > Spielbericht wU10

> Schiedsrichter:innen gesucht



Zwei 5. Plätze beim 1. U8-Spieltag in Bregenz

Sonntag, 2. Oktober 2022 | BREGENZ


Fast alles neu bei der U8 des HC Hohenems, hieß es heute beim 1. Spieltag in Bregenz. Ein neuer Trainer, zwei neue Co-Trainer und richtig viele neue Kinder … unter diesen Bedingungen und nur mit erst drei absolvierten Trainingseinheiten im Gepäck traten zwei Emser Mannschaften beim Spieltag in Bregenz an. Die Emser Steinböcke und die Emser Gämse rannten was das Zeug hielt und kämpften mit vollem Einsatz in den Spielen Mattenhandball, Ablegeball und Burgball. Unterstützt wurden sie dabei von zahlreichen mitgereisten Hohenemser Fans. Leider wurde dieser Kampf nicht belohnt und durch zum Teil körperliche Unterlegenheit und weil man nicht immer so gut verteidigte, wurden viele Matches leider verloren. Beide Mannschaften konnten jedoch auch ein Spiel gewinnen und freuten sich darüber sehr. Trainer und Co-Trainer sind aber zuversichtlich, dass es beim 2.Spieltag sicher schon besser klappen wird …


Es spielten bei den Emser Steinböcken: Elena, Max, Malou, Vince, Cornelia, Pius, Theresa, Anouk; bei den Emser Gämsen: Mijo, Noel, Samuel, Charlie, Fabian, Lina, Neele


 

wU10: Rang 2 für die Hohenemser Handballerinnen.

Sonntag, 2. Oktober 2022 | LUSTENAU


Am Sonntag, den 2. Oktober veranstaltet der Handballclub Lustenau seinen wU10-Spieltag. Unsere Mädels traten dabei in der Leistungsklasse 3 (LK3) an, die aus insgesamt 4 Mannschaften bestand. Es wurde in 6 Partien à 10 Minuten gegen jeden Gegner 2x angetreten. Der Start gestaltete sich etwas holprig und man verlor das 1. Spiel gegen HC BW Feldkirch mit 3:1 und das 2. Spiel gegen den SSV Schoren sogar mit 3:0. Gegen die Dornbirnerinnen wäre sicher mehr drinnen gewesen, was sich in einem späteren Aufeinandertreffen noch zeigen würde. Vorher trafen wir aber noch auf das Team aus Bregenz, gegen die wir mit 3:1 unseren ersten Tagessieg einfahren konnten. Ohne Pause wurde daraufhin nochmals gegen den späteren Turniersieger Feldkirch eine deutliche 1:6 Niederlage eingefahren. Davon ließen sich unsere Mädels aber nicht aus der Ruhe bringen und im 2. Aufeinandertreffen gegen den SSV Schoren gingen wir mit 2:0 siegreich vom Platz. Es stand nun das letzte Tagesspiel an, bei dem bis zur letzten Sekunde erbittert gekämpft wurde und das schlussendlich mit einem 1:1 Unentschieden endete. Am Ende muss man sagen, dass wir durchaus mit etwas Glück so den 2. Gesamtrang hinter Feldkirch erreichen konnten.


Wir gratulieren unseren Mädchen, die mit nur 1 Ersatzspielerin für dieses tolle Ergebnis gesorgt haben, aber auch dem HC Lustenau, der dank eines digitalen Spielplanes organisatorisch eine tollen Spieltag für die Kinder, Betreuer und Eltern auf die Beine gestellt hat. Keine Fragen, keine Unklarheiten … perfekt.





Powered by:



 

SCHIEDSRICHTER:INNEN GESUCHT

Ohne Schiedsrichter:innen gibt es leider kein Spiel, keinen Sieg, keine Tore und auch keinen Jubel. Ohne Schiedrichter:innen geht‘s nicht und deshalb suchen wir DICH!



Wenn wir Dein Interesse geweckt haben, dann melde Dich bei Deinem Trainer und wir werden alles weitere besprechen.

158 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen