Bittere Heimniederlage im 3. Saisonspiel

09.10.2021

HC Hohenems : TSV 1848 Bad Saulgau

Ergebnis: 22:23 (10:11)


Zum 2. Heimspiel dieser Saison durften unsere Herren den TSV 1848 Bad Saulgau in der Herrenriedhalle begrüßen. Während es für den TSV das erste Spiel dieser Spielzeit war, hofften unsere Jungs auf die ersten Punkte nach zwei deutlichen Niederlagen.


Beide Mannschaften hatten zu Beginn gegen die starken, aggressiven Defensiven der Gegner zu kämpfen, weshalb relativ wenige Tore fielen. Jedoch konnten die Gäste aus Bad Saulgau bald etwas davonziehen und ihren Vorsprung auf vier Tore ausbauen. Aber die Emser ließen nicht locker und kämpften sich zurück, sodass bei einem Halbzeitstand von 10:11 niemand mit einem großen Vorteil in die Kabine gehen konnten.


Auch in der 2. Halbzeit war das Spiel weiterhin hart umkämpft. Die Bad Saulgauer profitierten auch von sieben 7-Meter-Chancen in der zweiten Hälfte und vielen 2-Minuten-Strafen auf Seiten der Emser. Trotzdem konnten sich unsere Jungs im Spiel halten, auch dank einer starken Torhüterleistung von Bence Csiki, und führten fünf Minuten vor Schluss sogar mit zwei Toren. Jedoch verspielten sie diesen Vorsprung und die Bad Saulgauer gingen 30 Sekunden vor Schluss in Führung. Im darauffolgenden letzten Angriff und Freiwurf in der letzten Sekunde hatten unsere Herren kein Glück und mussten sich mit 22:23 geschlagen geben.


Unsere Herrenmannschaft muss also weiterhin auf die ersten Punkte warten. Die nächste Chance gibt es bereits im Ländle-Derby gegen Feldkirch am kommenden Freitag in der Reichenfeldhalle.


Kader: Roland Ropoli (Tor), Bence Csiki (Tor); Fabian Mathis, Martin Banzer (2), Dominik Brosi (1), Gernot Watzl, Gabor Galla, Tobias Moosmann (2), Matthias Maier (6/2), Stipe Pavlovic (8), Simon Mathis (1), Mateo Puljic (1), Fabian Füssinger, Dominik Ladinig (1)

131 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen